Logo

WU-Keller (Weiße Wanne)

Die weiße Wanne kommt zum Einsatz, wenn im zu erstellenden Kellerbereich stehendes oder drückendes Wasser zu erwarten ist. Es handelt sich hierbei um die anspruchsvollste Art des Bauens, da der Baukörper gegenüber dem Wasser trocken zu halten ist. Bei dem von uns eingesetzten System kommen zweischalige Wandelemente zum Einsatz. Der Einbau von Fenstern, Lehrrohren für ELT-Installation und Wanddurchbrüchen (z.B. für Abwasserführung) ist möglich. Diese Wände werden auf einer vorbereiteten Bodenplatte, mit integriertem Fugenband aufgestellt. Nach erfolgtem Einbau der erforderlichen örtlichen Verbundbewehrung werden die Wandelemente vergossen und die Decke kann verlegt werden.