Logo





Zu den besonderen Eigenschaften unserer Ceton-Wandelemente zählen insbesondere:

Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Angriffe und Frostbeständig durch Nichtaufnahme von kapillarem Wasser!

Chemische Neutralität - weder anorganische noch organische Säuren und Laugen greifen das Korn an!

Gesundes Wohnen durch Schadstoff-Freiheit. Da Ceton-Wandelemente nur aus natürlichen Substanzen bestehen, gibt es keine gesundheitsbeeinträchtigenden Ausdünstungen - auch nicht in Jahrzehnten.

Feuerbeständigkeit - Blähton ist als nichtbrennbarer Baustoff der Feuerwiderstandsklasse A1 (DIN 4102, Teil 4) zugeordnet.

Raumklima - Ceton-Wandelemente besitzen die Fähigkeit, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und entsprechend dem Wasserdampfteildruck an trockenere Raumseiten wieder abzugeben. Dadurch wird eine optimale Raumluftfeuchte erreicht, die erheblich zur Behaglichkeit des Wohnens beiträgt.

Kostengünstig durch Vorfertigung- Durch die Vorfertigung der Ceton-Wandelemente kann im Schnitt bei einem Einfamilienhaus, ein Geschoß pro Tag errichtet werden. Dadurch ergeben sich Kostenersparnisse gegenüber der konventionellen Bauweise, beispielsweise wird die Doppelbelastung durch Miete und Neubaufinanzierung minimiert.

Sonstige Vorteile In den Wandelementen können Bauteile wie z.B. Leerrohre für ELT-Installation integriert werden. Dadurch entfällt weitestgehend das lästige Schlitzen der Wände. Des weiteren ist die Oberflächenstruktur so beschaffen, dass vor dem Tapezieren nur noch gespachtelt werden muss. Ein Anputzen der Wandelemente wie beim konventionellen Mauerwerk entfällt. Durch werkmäßige Fertigung ist es möglich, auch sonst schwierig herzustellende Öffnungen (z.B. kreisrund) herzustellen.